Segeln ist zweifellos die beste Art und Weise, um einen Urlaub zu verbringen und die Wunder der Natur zu genießen, denn man hat die Möglichkeit, sich in völliger Freiheit und Autonomie von Ort zu Ort bewegen. Wer das Segeln, oder die Navigation liebt, oder einfach das Abenteuer der Seefahrt erleben will, hat die Wahl, ein Boot zu chartern, oder an einer Kreuzfahrt teilzunehmen.

Bei uns kann man ein neues, völlig ausgerüstetes Segelboot zu mäßigem Preis für zwei der schönsten Touren chartern. Informationspunkte und Reiseführer der interessantesten Sehenswürdigkeiten stehen zur Verfügun

Um die geeignete Wahl im Chartersystem zu treffen, ist es ganz wichtig, die eigenen Kompetenzen und Motivationen sowie auch die aller anderen Teilhaber zu verstehen, denn auf diese Weise vereinfacht man die Wahl des geeigneten Reiseplans. Man hat die Wahl zwischen den Möglichkeiten, das Boot selbst zu steuern, die Hilfe eines Skippers zu erfordern, oder an einer Kreuzfahrt teilzunehmen.

Wenn man eine gute Erfahrung in der Navigation hat, ist es möglich, mit Hilfe der Familie und den Freunden eine eigene Besatzung zusammenzustellen, denn die beste Lösung ist sicherlich, das Boot selbst zu steuern (bareboat). Der Charter hat die völlige Verantwortung für das Boot zu übernehmen Die Reederei und die Charteragentur müssen sich gezwungenermaßen über die Kompetenzen des Charters informieren und die nötigen Segelpapiere verlangen. Hat man keine gute Erfahrung in der Navigation, ist es besser, die Hilfe eines Skippers anzufordern.

Unsere Skippers sind erfahrene Segler, die eine sehr gute Kenntnis des Bootes und des ausgewählten Navigationsgebietes haben. Sie haben keine gesetzliche Verantwortung für das Boot, übernehmen aber die Verantwortung für Notfälle und schlagen die besten Kurse und Ankerpunkte vor.

Der Kochdienst ist nicht mit inbegriffen. Wenn man einzelne Boote chartern will, für die festgesetzte Tourenfahrten vorgesehen sind, ist das so genannte Flottille Chartersystem die beste Wahl, weil es einen Kompromiss zwischen Unabhängigkeit und Sicherheit darstellt. Dieses System ist besonders für Familien mit Kindern, für Gruppen und auch für diejenigen die zum ersten Mal mit der Navigation zu tun haben, geeignet. Unser Unterstützungsboot mit einer erfahrenen Besatzung, die der Flotte bei Manövern helfen kann, steht notfalls immer zur Verfügung.

Routen
Reiseroute I - Week end: Ponza, Palmarola, Zannone
Reiseroute II - 4 - 7 Tage: Ponza, Palmarola, Zannone, Ventotene
Reiseroute III - 7 - 10 Tage: Palmarola, Ponza, Ventotene, Ischia, Capri
Reiseroute IV - 7 - 10 Tage: Giannutri, Argentario, Giglio
Reiseroute V - 14 Tage: Giannutri, Giglio, Elba, Norden Korsikas
Reiseroute VI - 14 Tage: Norden Sardiniens - Süden Korsikas

Man hat die Möglichkeit, allein oder in der Nähe von anderen Booten zu fahren und kann die Dauer der Tourenfahrten und die Orte für eventuelle Pausen wählen.